Ausflugsziele in und um Binz >>> Alle Gastgeber der Region auf einen Blick >>>


Glasbläserei Binz - Hier können Sie die Kunst des Glasmachens hautnah miterleben. Sie finden uns im Zentrum Schillerstr. 11, Telefon: 038393/31 49 5

Galerie Lichtblick in Binz - Die Galerie "Lichtblick" befindet sich in den Bibliotheksräumen, im Haus des Gastes. Hier finden wechselnde Ausstellungen unterschiedlichen Genres statt.
Heinrich-Heine-Straße 7, Telefon 038393-148 148, Öffnungszeiten: April - Oktober = Montag-Freitag 09.00 - 18.00 Uhr, Sonnabend 10.00 - 18.00 Uhr, Sonntag 14.00 - 18.00 Uhr November - März = Montag-Freitag 09.00 - 16.00 Uhr, Sonnabend 11.00 - 16.00 Uhr, Sonntag geschlossen

Walentowski Galerien - Galerie im Elisenhof in Binz  - Die Top Adresse in Deutschland - Berlin - Rügen - Werl - Usedom - Dresden mit Gemälden, Grafiken, Skulpturen, Objekteinrichtungen
Hauptstraße 10,  Telefon 038393-13030, Öffnungszeiten: täglich geöffnet

Galerie Jahreszeiten in Binz - Aquarelle von Karen Utermann
Leuchtende Rapsfelder, duftige Blumenwiesen, gewittrige Rügenlandschaften, Binzer Bäderarchitekur - wer in die Galerie Jahreszeiten kommt, taucht zugleich ein in die Welt der farbenfrohe Aquarelle von Karen Utermann.
Margaretenstraße 20, Telefon 038393-129312 (Karen Utermann)

Ernst-Moritz-Arndt-Museum - Neben eigenen Werken sammelte der Dichter und Patriot Ernst Moritz Arndt Märchen und Sagen im Rügener Dialekt. Ihm zu Ehren entstand auf Initiative des Garzer Lehrers Ernst Wiedemann 1937 das Ernst Moritz Arndt Museum, welches auch das älteste Museum Rügens ist.

Sandskulpturen Festival Rügen - 2010 fand das erste Mal das große Sandskulpturen-Festival in Neddesitz, einem Ortsteil von Sagard direkt am Nationalpark Jasmund statt. Nach dem großen Erfolg gab es 2011 eine Neuauflage mit dem Thema "Wunder und Schönheiten der Welt zu Gast auf Rügen", die Ausstellung wird von April bis Oktober gezeigt. Seit 2012 wird das Festival im Ostseebad Binz durchgeführt.

Mönchgutmuseen - Das Mönchguter Museum ist ein Freilichtmuseum, das in fünf verschiedenen denkmalgeschützten Anlagen auf alten Siedlungsplätzen untergebracht ist.

Eisenbahnmuseum - Das Museum erstreckt sich auf einer über 10.000 Quadratmeter großen überdachten Ausstellungsfläche - eine beeindruckende Sammlung von alten Lokomotiven, PKW-Oldtimern, Lastkraft- und Feuerwehrwagen.

Puppen- und Spielzeugmuseum - Über 400 Puppen, 35 Puppenstuben, viele Teddys und reichlich Spielzeug aus zwei Jahrhunderten erwarten Sie im 1830 gebauten „Affenhaus“.
Kastanienallee
18581 Putbus 
Tel.: 03 83 01/ 6 09 59
täglich 10.00 -18.00 Uhr 

Jagdschloss Granitz - Das Jagdschloss Granitz, früher Jagd-Residenz des Fürsten Malte zu Putbus, wurde 1837 bis 1851 im Auftrag des Fürsten errichtet. Es beherbergt heute historisch eingerichtete Salons, die wildbiologische Ausstellung "Hirsche der Welt", zahlreiche Sonderausstellungen sowie ein Restaurant im mittelalterlichen Stil.

Fahrgastschifffahrt Rügen - Von der neuen 350 m langen Seebrücke des Ostseebades fahren viele Fahrgastschiffe zu beliebten Ausflugszielen wie z.B. zur Nachbarinsel Usedom nach Peenemünde, zur Kreideküste Rügens sowie der Bäderverkehr nach Sellin, Binz und Sassnitz.

Feuersteinbänke bei Prora auf der Insel Rügen - Auf der Insel Rügen sind die offen liegenden Feuersteinfelder im Nordteil der Schmalen Heide zwischen Mukran und Prora eine einzigartige Sehenswürdigkeit. Sie werden auch das „Steinerne Meer“ genannt und haben eine Fläche von 40 ha (2000 m × 200 m).

Seilgarten Prora auf Rügen - In 13 verschiedenen Parcours auf 40.000qm Waldfläche, von Bodennähe ab 1 Meter bis in luftige Höhe von 10 Metern kann jeder Wagemutige seine persönliche Herausforderung finden, unterteilt in Schwierigkeitsgrade von Kinder bis Risiko, mit jeweils 4 bis 19 verschiedenen Kletterelementen und 17 rasanten Seilbahnen. Insgesamt können Sie sich an über 80 Kletterelementen versuchen!

KulturKunststatt Prora - NVA-Museum, KdF-Museum, Rügen-Museum, Galerie Rügenfreunde - Malereien Als Liebeserklärung an die Insel.

Eisenbahn- und Technikmuseum Rügen/Prora - Das Museum erstreckt sich auf einer über 10.000 Quadratmeter großen überdachten Ausstellungsfläche - eine beeindruckende Sammlung von alten Lokomotiven, PKW-Oldtimern, Lastkraft- und Feuerwehrwagen.
Am Bahnhof, 18609 Prora auf Rügen, Telefon 038393-2366, Öffnungszeiten: April - Oktober = täglich 10.00 - 17.00 Uhr