Clementinen Kastenkuchen

Zutaten für ca. 20 Stücke:
3 Clementinen, 250 g Butter/Margarine, 125 g Zucker, 1 Prise Salz, 1 Päckchen Vanillinzucker, 4 Eier (Gew.-KI. M), 200g Mehl, 100 g Speisestärke, 1 Msp. Backpulver, 125 g Puderzucker,
Zubereitung:
Zwei Clementine so schälen, daß die weiße Haut vollständig entfernt wird. Früchte in Spalten teilen. Fett, Zucker, Salz und Vanillinzucker schaumig schlagen. Eier nach und nach unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver vermengen und unterrühren. Clementinenspalten unterheben. Teig in eine gefettete, mit Grieß ausgestreute Kastenform (25cm Länge) füllen, im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C Umluft: 150°C Gas: Stufe 2 55 bis 60 Minuten backen. Den Kastenkuchen mehrmals mit einem Holzstäbchen einsteche und etwas abkühlen lassen. Inzwischen dritte Clementine auspressen (2 bis 3 El. Saft). Puderzucker sieben und im Saft glattrühren, Kuchen damit einstreichen.
Zubereitungszeit ca.1-2 Std. (ohne Wartezeit). 
Arbeitszeit ca. 30 Min. 
Pro Stück ca. 220 kcal/920 kJ.