Saure Heringe

2 bis 4 Salzheringe, 1 Zwiebel, 1 Lorbeerblatt, 4 Wacholderbeeren, 3/8l Essigwasser, Zucker
Die Heringe wässern und filetieren. Die Filets in ein Gefäß geben, dabei die in Scheiben geschnittene Zwiebel und die Gewürze dazwischenlegen. Das kräftig abgeschmeckte Essigwasser, dem etwas Zucker zugesetzt werden kann, abgekocht und ausgekühlt über die Fische gießen. Einige Tage vor dem Verbrauch zubereiten und das Gefäß kühl stellen.