Carl Friedrich  Flemming
(Mediziner)

geboren:
27.12.1799 in Jüterbog
gestorben:
27.1.1880


Seit 1824 war Carl Friedrich Flemming in Schwerin als praktischer Arzt tätig. 1830 wurde er leitender Arzt der neuerrichteten Anstalt Sachsenberg, später Obermedizinalrat und Geheimer Medizinalrat. Er war bis 1854 Direktor der Anstalt.

Große Verdienste erwarb sich Flemming auf dem Gebiet der naturwissenschaftlichen Unterbauung der Psychiatrie. Seine Erkenntnisse veröffentlichte er in den Jahren 1833 und 1851 in seinen Schriften über "Die Irrenanstalt Sachsenberg".