Holsteinische Schweiz - Tour

 

Ausgangsort: Bad Malente
Zielort: Bad Malente

Streckenlänge:

281 Kilometer
Wegverlauf:
Bad Malente - Eutin 35 Kilometer
Eutin - Bad Segeberg 54 Kilometer
Bad Segeberg - Ascheberg 40 Kilometer
Ascheberg - Plön 43  Kilometer
Plön - Fargau 40 Kilometer
Fargau - Lütjenburg 34 Kilometer
Lütjenburg - Bad Malente 35 Kilometer

Die Tour beginnt in Bad Malente und führt auf dem Europäischen Fernradweg vorbei am Ukleisee mit deinem Jagdschlösschen gleich hoch hinaus, auf den Bungsberg, von wo aus man einen herrlichen Ausblick auf die Umgebung genießen kann. Bergab erreicht man den Großen Eutiner See und somit Eutin.

Weiter geht es nach Dodau. Ein Stop ist vor allem Singles zu empfehlen, denn im Dodauer Forst findet man eine "Ökologische Partnervermittlung", die Bräutigamseiche , garantiert ohne Vertragsbindung und Kosten. Entlang dem großen Plöner See gelangt man nach Berlin. 

Noch ein Katzensprung und man ist in Bad Segeberg. Weithin bekannt durch die Karl-May-Festspiele. Im weiteren Verlauf der Tour lädt der Wildpark Trappenbeck mit seinem großen Grillplatz zur Rast ein. Vorbei an Schmalensee und Belauer See führt die Tour nach Ascheberg.

Die Swentje begleitet die Tour bis nach Plön. Das Schloss liegt hoch über der Stadt. Weiter geht es am zweitgrößten See Schleswig-Holsteins, dem Selenter See vorbei nach Fargau.

Von Fargau geht es nach Stöfs, wo man einen herrlichen Blick auf die Ostsee hat. Bald darauf erreicht man Lütjenburg. Über Hohwacht nähert man sich dem Ausgangspunkt Bad Malente.