Von Rendsburg nach Eckernförde

 

Ausgangsort: Rendsburg
Zielort: Eckernförde
Streckenlänge: 257 Kilometer
Wegverlauf:
Hanerau-Hademarschen - Rendsburg 32 Kilometer
Rendburg - Groß-Wittensee 25 Kilometer
Groß-Wittensee - Kiel 49 Kilometer
Kiel - Dersau 51 Kilometer
Dersau - Neumünster 48 Kilometer
Neumünster - Hanerau-Hademarschen  52 Kilometer

Die Tour führt durch drei Naturparks im Herzen Schleswigholsteins und natürlich an die Ostseeküste. Höhepunke sind die historischen Rathäuser in Rendsburg, und Neumünster, der Nord-Ostsee-Kanal, Eckernförde mit seiner historischen Altstadt sowie die Landeshauptstadt Kiel .

Die Tour beginnt in Hanerau-Hademarschen. Über Steenfeld gelangt man an den Nord-Ostsee-Kanal, die meistbefahrene künstliche Wasserstraße der Welt. Auf dem Kanalweg geht es bis Rendsburg. Nachdem man den mittelalterlichen Stadtkern erkundet hat geht es entlang des "Audorfer Sees" und der "Borgstedter Enge". Den großen Wittensee erreicht man in Bünsdorf. Durch den Naturpark Hütteuer Berge gelangt man nach Groß Wittensee. Von hier führt der Weg nach Eckernförde. Hier findet man einen herrlichen Sandstrand und eine sehenswerte Altstadt. Danach geht es über Land nach Kiel. Zunächst überquert man die Holtenauer Kanalschleusen, dann radelt man entlang der Uferpromenade zum neu gestalteten Innenhafen. Weiter geht es entlang dem Klosterforst nach Preetz. Ein Besuch der Klosterkirche und des Circus-Museums lohnt sich immer. Kurz vor der Stadt führt der Weg durch den Naturpark Holsteinische Schweiz. man sieht das Plöner Schloss und den Großen Plöner See. Weiter führt der Weg direkt nach Dersau.

Über Kalübbe gelangt man zur Perdöler Wassermühle. Ab Wankendorf fährt man über kleine Wege nach Neumünster. Im Naturpark Aukrug, mit abwechslungsreicher Wald-, Heide- und Teichlandschaft,  kann man mittelalterliche Wassermühle bestaunen. Vorbei am Boxberg radelt man durch die Buckener Au und gelangt nach Hohenwestedt. Am Wegrand liegen  die Hoffnungstaler Wassermühle und die Hünengräber von Ohrsee. Weiter auf direktem Weg nach Hanerau-Hadmersen unserem Ausgangspunkt der Reise.